Messanleitung Zuggeschirr

Messanleitung als PDF-Datei herunterladen
 

© fotowebbox.de / eRPaki Hundezubehör

Vielen Dank an Fotomodel Lilly

Hunde abzumessen ist schon eine Herausforderung. Oft muss man mehrere Versuche starten bis alles so sitzt, wie man sich wünscht. Nicht aufgeben, tausende Kunden haben es schon vorbildlich geschafft. Wir drücken die Daumen im Kampf mit Fellnasen und Maßband :-) Und im schlimmsten Fall einfach einen Termin zum kostenlosen Abmessen direkt bei uns vereinbaren, gemeinsam sind wir stark ;-)

Tipps:
Hund im Stehen abmessen, so erreicht man genauere Ergebnisse. Sehr hilfsreich sind auch selbstgebastelte Geschirr-Prototypen aus Papier und Thesa oder Geschenkband ;-)

Bitte an die Polsterung denken, vor allem im Bereich A-B und BCD lockerer messen. Falls Sie Polsterung auch seitlich im Bereich A-C wünschen, hier auch nicht ganz eng messen.
In der Regel gilt:
- je weniger Material, desto lockerer wird das Geschirr im Endeffekt. Je breiter das Gurtband (20,25,30mm) und je mehr gepolsterte Bereiche (bis zu Ende, seitlich AC) desto enger sitzt das Geschirr.
(Z.B. ein Zuggeschirr Größe M 30mm gepolstert seitlich und auch bis zu Ende sitzt viel enger als ein Zuggeschirr Größe M Gurtbandbreite 25mm nur klassisch gepolstert).
- Zuggeschirre gepolstert mit Polsterung Fleece (CLASSIC) passen sich dem Körper besser an als Zuggeschirre gepolstert mit Softshell (PRO)
- Zuggeschirre gepolstert mit Softshell (PRO) sind pflegeleichter als Zuggeschirre gepolstert mit Polar Fleece (CLASSIC)
- Zuggeschirre mit X oben dehnen sich im Rückenbereich bei der Zugarbeit weniger als rückenfreie Zuggeschirre ohne X oben.
- Passform des fertigen Geschirres immer im Zug beurteilen. Je nach Körperbau des Hundes ist es ganz normal, dass das Zuggeschirr im lockeren Zustand (ohne Zug) nicht wie ein Neoprenanzug sitzt und sich mal hier oder da wölbt und schiebt

1. Maß A-B* - vom Nackenansatz bis zum Brustknochen
(bitte NICHT Halsumfang messen!!!)

hier zum Beispiel 27cm

 

 

Kontrollmaß Kopfumfang

messen Sie bitte Kopfumfang an der breitesten Stelle des Kopfes
Der Hund muss locker rein und raus
2. Maß A-C vom Nackenansatz bis zum Brustende
vom Nackenansatz schräg bis zu der Stelle hinter der letzen spürbaren Rippe, bis Ende des Brustkorbes
Kontrollmaß B-C-D vom Brustknochen bis zur Rute
Anfang des Brustknochens entlang der Brust und dann am Ende des Brustkobs schräg bis zum Rutenansatz, locker messen
Maß BCD ist immer länger als Maß AD (ungefähr Verhältnis 3 zu 2 bei mittelgroßen Hunden)
3. Maß A-D Rückenlänge
vom Nackenansatz bis zum Rutenansatz
Dieses Maß muss kürzer als Maß BCD sein
(im Durchschnitt ca. 18cm weniger
bei Hunden der Gr. Husky, Schäferhund usw.,
bei kleineren natürlich weniger, bei größeren mehr)

Das Abmessen eines Zuggeschirres ist natürlich nicht so einfach.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, vereinbaren Sie einfach einen Termin (Tel. 03491668395, Mail: info@erpaki.de) und lassen Sie Ihren Hund direkt bei uns kostenlos abmessen (eRPaki Hundezubehör, Dessauer Str. 91, 06886 Lutherstadt Wittenberg).

  A-B A-C B-C-D A-D KOPF
Größe

(dieses Maß verkleinert sich durch die Polsterung im Durchschnitt um ca. 1-2cm)

(Maß AC
ist immer länger
als Maß AB)

 

 

(Maß BCD
ist immer länger
als Maß AD)

 

(variabel
je nach Brustkorbgröße)
Kopfumfang
maximal
XS ca. 25 cm ca. 31 cm ca. 69 cm ca. 48-50 cm max. 44cm
S
ca. 26 cm
ca. 35 cm
ca. 71 cm
ca. 55-57 cm max. 46cm
M
ca. 27 cm
ca. 37 cm
ca. 75 cm
ca. 58-61 cm max. 48cm
L
ca. 28 cm
ca. 38 cm
ca. 78 cm
ca. 60-62 cm max. 50cm
XL
ca. 31 cm
ca. 39 cm
ca. 82 cm
ca. 60- 64 cm max. 56cm
XXL
ca. 35 cm
ca. 42 cm
ca. 85 cm
ca. 62-65 cm max. 64cm

Achtung! Diese Standardgrößen wurden für SCHLITTENHUNDE entwickelt
(Siberian Husky, Alaskan Malamute, Samojede, Grönlandhund)

Fallls Ihr Hund von Körperbau diesen Rassen nicht ähnlich ist, benötigt er logischerweise eine Maßanfertigung.
D.h. ein XS-Zuggeschirr passt einem zierlichen Husky aber nie einem Jack Russel ;-)

 

Wenn du schon ein gut passendes Geschirr hast

Maß 1

AB

Öffnung vorne,
die Hälfte,
den Innenraum auf dem Gurtband messen

hier z.B.
26cm

Maß 2

A-C

Band
seitlich

maximaler Wert
bis zu Spitze

hier z.B.
33cm

Maß 3

B-C-D

Brustteil

maximalen Wert
auf dem Gurtband messen
hier z.B.
17cm

Maß 4

BCD

Körperteil

maximalen Wert von der Stelle, wo sich Gurtbänder teilen bis zu Ende des Gurtbandes an der Rute
hier z.B.
53cm

Maß 5

C-D

Abstand Punkt C-Spitze vom Ende

hier z.B.
28cm

Maß 6

X-Bänder

maximaler Wert von Spitze bis zu Spitze

hier z.B.
38cm

Maß 6

X-Band oben
Abstand von  der Viereck-Kante bis zu Spitze des X-Bandes

hier z.B.
7cm

Maß 7

X-Band hinten


Abstand von hinten (Punkt D) bis zu Spitze des X-Bandes

hier z.B.
12cm